Datenschutz

Datenschutz - Outsourcing die clevere Alternative!

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngesch√§ft! Wir √ľbernehmen f√ľr Sie die Aufgaben des Datenschutzbeauftragten.

Informieren Sie sich auf dieser Seite √ľber die Vorteile, Qualit√§tskennzeichen und den Mehrwert, den die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten f√ľr Ihr Unternehmen bringt und welche Dienstleistungen wir Ihnen als qualifizierter Partner in diesem Zusammenhang anbieten k√∂nnen.

Tatsache ist

Datenschutzkonforme Geschäftsprozesse bilden im täglichen Geschäft eine wichtige Vertrauensgrundlage. Dem Geschäftspartner zu signalisieren, dass man durch einen datenschutzkonformen Umgang seine persönlichen Daten sehr ernst nimmt, bildet einen wertvollen Wettbewerbsvorteil.

Die Vorteile liegen auf der Hand

  • Effektive und zuverl√§ssige Umsetzung der Aufgaben eines DSB
  • Transparente Kostenplanung / kalkulierbare Kosten durch Beratervertrag
  • Befristeter Vertrag mit einem externen DSB, statt eines besonderen K√ľndigungsschutzes bei einem internen DSB
  • Kostensenkung durch Outsourcing - eigene Mitarbeiter k√∂nnen sich Ihren Hauptaufgaben widmen
  • Keine zus√§tzlichen Kosten f√ľr Aus- und Weiterbildung
  • Vermeidung von Risiken (z.B. Schadensersatz, Bu√ügeld durch Verst√∂√üe gegen das Bundesdatenschutzgesetze)
  • Wettbewerbsvorteil durch Image- und Vertrauensgewinn bei Kunden
  • Vermeidung innerbetrieblicher Interessenskonflikte
  • Unvoreingenommenheit des externen DSB der Sache und dem Betrieb gegen√ľber
  • Kompetenter Partner durch fundierte fachliche Kenntnisse und konsequente Weiterbildung
    (DATEV-Datenschutzseminare, Microsoft Sicherheitsseminare)
  • Zuverl√§ssige Erf√ľllung der durch den Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften
  • Keine "Betriebsblindheit"
  • "Synergieeffekte" durch Praxiserfahrungen aus anderen Betrieben


Wichtig!
Gem√§√ü Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) besteht die gesetzliche Pflicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten. Das Datenschutzrecht sieht bereits bei fahrl√§ssig unbefugter Erhebung oder Verarbeitung personenbezogener Daten Geldbu√üen bis zu 250.000 Euro vor. Zudem drohen Abmahnungen durch Wettbewerber und Verbraucherzentralen. Sch√ľtzen Sie sich davor durch die Bestellung eines fachkundigen und zuverl√§ssigen externen Datenschutzbeauftragten!

Home Sitemap Nachricht Free Call Drucken